Unsere Großküche in Höhenberg kümmert sich einerseits um die Mittagsverpflegung unserer Mitarbeiter und Beschäftigten, andererseits bietet sie eine Reihe wertvoller Arbeitsplätze für Menschen mit Hilfebedarf. Uns ist die Wertschätzung von Natur, Tier und Mensch unbedingt erstrebenswert, und so verarbeiten wir ausschließlich biologisch angebaute Lebensmittel, meist aus eigenem Anbau oder eigener Produktion.

All unsere Mitarbeiter und Beschäftigte kommen somit täglich in den Genuss eines Mittagsmenüs bestehend aus  Saisonsalaten, Hauptgang und Dessert in bester Bioqualität. Nicht nur aus ethischen Beweggründen wird hauptsächlich vegetarisch oder vegan gekocht. Nur einmal in der Woche gibt es Fleisch oder Fisch.

 

Zusätzlich produziert die Großküche seit Anfang 2017 Biolebensmittel  für den Wiederverkauf  im Einzelhandel.

Unter Berücksichtigung passender Mondphasen entstehen hier mit Liebe und Leidenschaft hochwertige Bio-Fruchtaufstriche und -Suppen für den Verkauf. Die Herstellung erfolgt handwerklich - so wie in der “guten, alten Zeit”. Viele Hauptzutaten werden in Höhenberg selbst in Demeterqualität angebaut und von Hand geerntet, alle weiteren Bio-Zutaten (wie z. B. der Rohrzucker für die Fruchtaufstriche) stammen von anerkannten Bio-Anbauverbänden.

Eine Auswahl von Tagwerkläden, Biomärkten und Bioläden im regionalen Umkreis werden meist direkt beliefert, und selbstverständlich sind alle Produkte auch in unserer „Höhenberger Biokiste“ erhältlich.

 

Auf unseren beliebten Höhenberger Festen (Frühjahrs-, Michaeli- und Adventsmarkt) werden die vielen Besucher mit vielfältigen Biospeisen an Ständen und zum Mittagstisch im Saal hochwertig und gesund versorgt.

Grillabende und Pfingstbrunch, Geburtstagskaffees, Caterings und Feiern werden zusätzlich nach Rücksprache und unter Berücksichtigung der Mitarbeiterauslastung möglich gemacht.

Hier achten wir stets darauf, dass nur so viele Extraveranstaltungen zugelassen werden, dass unsere Mitarbeiter sie auch bewältigen können, um die Harmonie  unseres integrierten Küchenteams zu schützen.

Ansprechpartner: André Meyer (Küchenmeister), 08086/9313-123, Fax -125
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!